Die 5-Minuten-Terrine - Ein Kurzinterview mit Ted Newsom

 

Ted Newsom wurde in Portland (Oregon) geboren und verbrachte seine Teenager-Jahre im San Fernando Valley.

Von 1972-1975 diente er drei Jahre lang in der US-Armee als Sanitäter und chirurgischer Assistent am 130. Stationshospital in Heidelberg. Er studierte an der University of Maryland, der Portland State University, dem LA Pierce College, der UCLA und der California State University in Northridge. Zu seinen Dozenten gehörten Lucille Ball, Sidney Salkow (Regisseur von LAST MAN ON EARTH) und Ben Brady (Produzent von THE OUTER LIMITS). 

 

Die freiberufliche Tätigkeit als Zeitungs- und Zeitschriftenredakteur brachte ihn zum eigenständigen Herausgeber. Zusammen mit John Brancato schrieb Newsom das humoristische UN-OFFICIAL NFL PLAYERS HANDBOOK. Brancato und Newsom arbeiteten gemeinsam mit Stan Lee an mehreren Drehbüchern, basierend auf Charakteren diverser Marvel-Comic-Figuren, wie beispielsweise Sgt. Fury, Spider-Man und Prinz Namor - der Sub-Mariner. 

 

Newsom führte Regie und produzierte Videodokumentationen, z.B. FLESH AND BLOOD - THE HAMMER HERITAGE OF HORROR, und wurde somit der letzte Regisseur, der die britischen Horrorstars Peter Cushing und Christopher Lee zusammenbrachte. Die erste Hälfte des Projektes wurde vier Tage vor Cushings Tod auf BBC ausgestrahlt.

 

Weiterhin drehte er u.a. ED WOOD - LOOK BACK IN ANGORA über den legendären B-Movie-Macher Ed Wood, Videobiografien von Marilyn Monroe, Frank Sinatra und Elvis Presley und war Autor und Regisseur der 26teiligen Serie 100 YEARS OF HORROR, wiederum mit Christopher Lee als Moderator und Erzähler.

 

Er hat als Associate Producer an mehreren CD-Veröffentlichungen der Filmmusik von Ronald Stein mitgewirkt, wie NOT OF THIS EARTH, THE HAUNTED PALACE und INVASION OF THE SAUCER MEN. 

 

Hier nun das Podcast-Interview mit ihm: 

Interview © 2020

Download
Ted Newsom.mp3
MP3 Audio Datei 34.4 MB