Der Berliner Hörspiel- und Synchronsprecher Andreas Fröhlich begann seine Karriere als kleiner Steppke, als er gemeinsam mit Oliver Rohrbeck und Jens Wawrczeck für die langlebige und unfassbar beliebte EUROPA-Hörspielserie DIE DREI ??? als Bob Andrews vor das Mikrofon trat.

 

Noch heute haben die drei Kult-Detektive absoluten Giga-Status unter Fans und touren durch die größten Veranstaltungsstätten Deutschlands.

 

Fröhlich ist nicht nur der Stammsprecher von Edward Norton, er war auch die Stimme von -man höre und staune- dem verschlagenen Monstrum GOLLUM in der Herr der Ringe-Trilogie von Peter Jackson.

 

Diese Rolle verlangte ihm nach eigener Aussage so einiges ab und die Hustenbonbon-Industrie verdiente sich an ihm und seinem rauen Hals mit Sicherheit eine goldene Nase :)

 

Hat sich aber gelohnt, oder was meint ihr, liebe Monstergemeinde? Sein "Mein Schaaaatz!" ist fast schon zum deutschen Sprachkulturgut geworden...

 

Möge uns der Träger des deutschen Hörbuchpreises 2010 und mit dem deutschen Preis für Synchron für die Dialogregie bei HERR DER RINGE - DIE ZWEI TÜRME ausgezeichnete Fröhlich noch lange mit seiner unverkennbaren Stimme in den Gehörgängen schmeicheln.