Die österreichische (Synchron) Schauspielerin Anja Stadlober kam im April 1984 in Kärnten zur Welt. Die Schwester des renommierten Charakterdarstellers Robert Stadlober kam bereits vor ihrer Teenagerzeit mit dem Synchron in Berührung.

 

Die Eindeutschung von Kimberley Cullum in der TV-Serie "Raumschiff Enterprise - Das Nächste Jahrhundert" gehörte hierbei zu ihren allerersten Arbeiten.

 

Stadlober wurde im deutschsprachigen Raum durch ihre Hauptrolle als Vera Seiffert in der Kinder- und Jugendserie "Schloss Einstein" einem breiteren Publikum als Actrice vor der Kamera bekannt. Zeitweilig arbeitete sie auch als Nachrichtensprecherin beim privaten hessischen Radiosender "Fortuna".

 

Mittlerweile ist sie jedoch vorrangig als Synchronsprecherin tätig. Sie ist unter anderem die feste Stimme für Mila Kunis und Emma Stone und somit für Horror- und Fantasyerfolge wie ZOMBIELAND 1 & 2, THE AMAZING SPIDER-MAN 1 & 2, DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ, aber auch STITCHES, dem X-MEN-Franchise und den weltweit bekannten und beliebten Reihen MONSTER HIGH, so wie AMERICAN HORROR STORY zuständig.

 

Mit über 600 Sprechrollen gehört die sympathische Dame mit der unverwechselbar positiven Stimmfarbe zur Oberliga der Synchronstars. Zuletzt hörte man sie als Aubrey Plaza in der Rolle von Andys Mutter im CHUCKY-Reboot/Remake CHILD'S PLAY.