Die britische Schauspielerin Caroline Munro begann ihre Karriere bereits mit zarten 16 Jahren, als sie in Großbritannien den Wettbewerb „Gesicht des Jahres“ gewann.

 

Über einen Model-Vertrag bei der weltberühmten Mode-Fachpublikation VOGUE kam sie schließlich zu Film und TV. Zunächst nur für kleine Rollen und Werbespots besetzt, bekam sie Anfang der 70er Jahre einen festen Vertrag bei den HAMMER STUDIOS und war von da an in der Regel auf das Genre des Phantastischen Films abonniert. 

 

In Klassikern wie: DAS SCHRECKENSKABINETT DES DR. PHIBES, DRACULA JAGT MINI-MÄDCHEN, DIE RÜCKKEHR DES DR. PHIBES, SINDBADS GEFÄHRLICHE ABENTEUER, CAPTAIN KRONOS – VAMPIRJÄGER, DER 6. KONTINENT, STAR CRASH – STERNE IM DUELL, MANIAC, LOVE TO KILL oder DIE TODESPARTY spielte sie sich in die Herzen der Horror- und Fantasynerds und erlangte weltweiten und bis heute ungebrochenen Ruhm als waschechte Kult-Aktrice.

 

Einer ihrer bekanntesten Auftritte außerhalb des o.a. Genres ist der des Bad Girls Naomi in JAMES BOND - DER SPION, DER MICH LIEBTE. Weniger bekannt hingegen sind ihre Musikaufnahmen und Auftritte in Musikvideos (z.B. bei Adam Ant), so wie Theaterauftritte.

 

In zweiter Ehe heiratete Caroline Munro Regisseur George Dugdale, mit dem sie zwei Töchter hat.