Die Oscarprämierte US-Schauspielerin Emma Stone kam durch ihre Beharrlichkeit ins Rampenlicht, denn sie nervte ihre Eltern so lange, bis sie mit ihr nach Kalifornien zogen, um dort eine Schauspielkarriere in die Wege leiten zu können.

 

Dort angekommen spielte sie eine Zeit lang Theater und gewann im Jahr ihres Umzugs nach L.A. die Rolle der Laurie Partridge bei der Talentshow IN SEARCH OF THE NEW PARTRIDGE FAMILY. Bis auf den 2005 erschienenen Pilotfilm wurde die angedachte Serie allerdings nicht weiterproduziert.

 

Anschließend hatte sie diverse Gastrollen im TV und war dort u.a. bei MEDIUM – NICHTS BLEIBT VERBORGEN (2005) oder MALCOLM MITTENDRIN (2006) zu sehen. Ihr Kinodebüt gab sie 2007 in der schrägen Teen-Komödie SUPERBAD neben Jonah Hill und Michael Cera, für welches sie mit einem YOUNG HOLLYWOOD AWARD ausgezeichnet wurde.

 

Spätestens seit ihrem Auftritt als rotzfrech-herzliche und toughe Heroine Wichita in der Horrorkomödie ZOMBIELAND und als Gwen Stacy in den beiden THE AMAZING SPIDER-MAN-Beiträgen haben auch die Monster- und Fantasygeeks den wandlungsfähigen Rotschopf mit der Reibeisenstimme und den unverwechselbaren grün/grauen Augen in ihr Herz geschlossen.